prettyscavenger.com

  

Beste Artikel:

  
Main / So befestigen Sie einen Gürtelschnallenstift

So befestigen Sie einen Gürtelschnallenstift

Die vorliegende Erfindung betrifft eine elastische Gürtelschnalle, die einen Rahmen und einen Stift umfasst. Der Rahmen hat eine Abdeckung, durch die der Riemen eindringen kann, und das vordere Ende des Rahmens befestigt das vordere Ende des Riemens, und ein Ende der Zinkenbasis ist am Rahmen befestigt, während der Zinken beim Einstellen elastisch mit dem Riemen mitgleiten kann den Riemen so, dass der Stift in das Loch eingesetzt wird, um den Riemen festzuziehen.

Wie in FIG. Wenn der Träger den Gürtel nicht abschnallt und den Stift in das nächste Loch einführt, kann die Schnalle die Länge des Gürtels nicht automatisch anpassen. Das heißt, sie erfordern Schritte.

Eine herkömmliche Gürtelschnalle verwendet eine Struktur, die den Gürtel an jeweils einer festen Position befestigt, unabhängig davon, ob ein Stift zum Einführen in ein Stanzloch oder ein Ratschenstück zum Halten des Gürtels verwendet wird. Wenn eine Person Kleidung aus verschiedenen Materialien oder Outfits verschiedener Art trägt oder wenn sie sich hinsetzt, hockt oder eine andere Haltung einnimmt, kann der Gürtel sie unangenehm machen.

Eine Möglichkeit, mit dem unangenehmen Gefühl umzugehen, besteht darin, es ruhig anzugehen oder es vollständig zu ignorieren. Die andere Möglichkeit besteht darin, die Position einzustellen, an der die Schnalle am Gürtel befestigt ist. Der herkömmliche Riemen verwendet selten eine automatische Positionierungsstruktur; Das heißt, eine Person muss den Gürtel viele Male abschnallen, um die Länge an ihre Taille anzupassen. Manchmal kann der Gürtel nicht richtig an seine Taille angepasst werden und er sieht hässlich und locker aus.

Wenn er auf einer Party zu viel isst oder trinkt, spürt er möglicherweise, dass der Gürtel zu eng ist. Wenn er es lösen oder einstellen will, muss er den Tisch verlassen und auf die Toilette gehen. Laut einer Studie zur Ergonomie ändern sich beim Stehen oder Gehen der Sturz und die Spannung der Taille von 2 auf 3 cm. wenn man sich hockt, beträgt die Spannung 2 bis 3 kg; Wenn man trainiert, beträgt die Spannung seiner Taille 2 bis 3 kg; Wenn man plötzlich eine andere Pose einnimmt, beträgt die zunehmende Taillenlänge 3 bis 5 cm und die Taillenspannung 3 bis 5 kg.

Wenn sich die Taillenlänge und die Spannung so oft ändern, verwenden nur wenige Menschen gerne die herkömmliche Gürtelschnalle, deren Länge nur angepasst werden kann, indem bei jedem Schritt jedes Mal ein Stift in ein Stanzloch eingeführt wird. Das ist der Grund, warum ein hart arbeitender Portier oder Verkäufer oft seine eigene Taille verletzt. Die vorliegende Erfindung ist eine elastische Gürtelschnalle, die besonders für Kostüme und Hosen geeignet ist und einen Stift aufweist, der mittels einer elastischen Vorrichtung auf einer Schnallenbasis gleiten kann. Die detaillierten Teile der Struktur der Erfindung sind in Fig. 1 analytisch dargestellt.

Die Rahmenbasis 1 ist ein Rahmenkörper mit einer mundförmigen Querschnittsphase, die aus einem Rand 12 und einem Schnallensitz 11 mit einer U-förmigen Querschnittsphase besteht. Ein Ende des Rahmenkörpers hat einen Ratschenhalter 5, um ihn am vorderen Ende des Riemens zu befestigen.

Es ist ein Wellenloch 15 angeordnet, damit die Felge 12 an einem Ende des Schnallensitzes 11 mit einer U-förmigen Querschnittsphase schwenkt, um eine Schaltrahmenbasis 1 zu bilden. Der Schnallensitz 11 hat einen Stift 14 zum Befestigen einer Feder. Die Felge 12 sieht auf ihrer Oberfläche eine Abdeckung 17 vor, in die der Riemen eindringen kann. Auf der Oberfläche der Felge 12 befindet sich zusammen mit der Felge 12 ein langes Loch 13, damit der Stift 21 auf und ab gleiten kann.

Ein Zapfen 16 ist am anderen Ende der Felge 12 angebracht, um mit einem versunkenen Flansch des Schnallensitzes 11 übereinzustimmen. Der Stift 2 hat an seinem oberen Ende einen abgerundeten Kopf. Am unteren Ende des Stiftes 2 befindet sich eine schwenkbare Feder 3, bei der es sich um eine Spiralfederrolle handelt. Eine Spirale der Feder 3 ist an dem Stift 14 des Schnallensitzes 11 angebracht. Durch die potentielle Flexibilität der Feder 3 hat der Zinkenkopf 21, der sich über die Felge 12 erstreckt, eine Zugkraft, um zusammen mit der langen zu gleiten Loch 13 am Schnallensitz 11.

Wie in den Fign. Das vordere Ende des Riemens 41 wird von einem Ratschenhalter 5 am vorderen Ende der Rahmenbasis 1 gehalten. Das hintere Ende des Riemens 43 dringt in die Abdeckung 17 an der Rahmenbasis 1 ein und dann, wenn der Riemen 4 richtig ist Länge, der Zinkenkopf 21, der sich über das lange Loch 13 am Rand 12 erstreckt, wird in eines der Stanzlöcher 42 eingesetzt, der Riemen 4 dringt in die Abdeckung 17 ein, so dass der Zinken 2 nicht von der Schnalle 11 wegkommt.

Die elastische Gürtelschnalle hat einen Gleitstift 2, der sich entsprechend der Spannung aus dem sich ändernden Durchmesser der Taille einer Person ausdehnen kann. Dadurch kann er sich wohler fühlen, wenn er sich nach vorne beugt, sich hockt oder plötzlich eine andere Pose einnimmt. Diese Struktur stellt eine Variation im Äußeren der Erfindung bereit. Jahr der Gebührenzahlung: Freiformat Text: Datum des Inkrafttretens: Eine elastische Gürtelschnalle, besonders geeignet für Kostüme und Hosen, mit einem Stift, der mittels einer elastischen Vorrichtung auf der Schnallenbasis gleiten kann.

Die Schnalle verwendet eine Struktur, die den Gürtel an einer flexiblen Position richtig befestigt, indem der Stift in ein Schlagloch eingeführt wird, um die Taille bequemer zu machen oder sogar zu verhindern, dass er verletzt wird, wenn man sich nach vorne beugt, hockt oder tanzt. Erfindungsgebiet Die vorliegende Erfindung betrifft eine elastische Gürtelschnalle, die einen Rahmen und einen Stift umfasst.

Ich FIG. II FIG. Was beansprucht wird, ist: Eine elastische Gürtelschnallenvorrichtung, umfassend: US6393671B1 de. DE20107914U1 de. US6842912B1 de. CN100539892C de. US7757359B2 de. CA2051011C de. CA2251435C de. US5301371A en. KR101022007B1 de. US5522528A de. US5184764A en. US5620120A de. USD498074S1 de. EP1306023A2 de. US6145661A en. US6997507B2 de. TWI282269B de. US6030041A de. US5868292A en. US6308722B1 de. US5560479A en. US5659980A de.

USD475860S1 de. EP0923325A1 de. CN100572163C de. US8069538B2 de. Vorrichtung und Verfahren zum sicheren und dennoch entfernbaren Anbringen von Ornamenten an Schuhen, Kleidung, Haustierhalsbändern und dergleichen. US20060117465A1 de. CZ289262B6 de. USD529264S1 de. US6886724B2 de.

(с) 2019 prettyscavenger.com