prettyscavenger.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man 5 Milch in tbst macht

Wie man 5 Milch in tbst macht

Auf Englisch anzeigen? Western Blot WB wird häufig zur Analyse der spezifischen Proteinexpression in Zell- oder Gewebeextrakten verwendet. Wir bei Cell Signaling Technology CST wissen, dass Western-Blot-Experimente zeitaufwändig sind und dass ihr Erfolg einen entscheidenden Einfluss auf Ihren Forschungsfortschritt hat. Aus diesem Grund entwickeln wir sorgfältig Antikörper und bieten optimierte Protokolle sowie Referenzinformationen und technischen Support, um Ihr Western-Blot-Erlebnis erfolgreich zu gestalten.

Gründe für die Verwendung des Western-Blot-Protokolls der Cell Signaling Technology. Den empfohlenen Primärantikörper-Verdünnungspuffer und die empfohlene Antikörperverdünnung finden Sie im Datenblatt des Primärantikörpers oder auf der Produktwebseite. Von der Probenvorbereitung bis zum Nachweis sind die Reagenzien, die Sie für Ihren Western Blot benötigen, jetzt in einem praktischen Kit enthalten: Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen und Reagenzien. Bereiten Sie Lösungen mit entionisiertem Umkehrosmose-RODI oder gleichwertigem Wasser vor. Block- und Antikörperinkubationen.

Die Volumina beziehen sich auf 10 cm × 10 cm 100 cm 2 Membran; Passen Sie bei Membranen unterschiedlicher Größe das Volumen entsprechend an. Es besteht keine Notwendigkeit. Das Streptavidin-HRP wird auch die biotinylierten Marker sichtbar machen. Proteinnachweis. Lassen Sie die überschüssige Entwicklungslösung abtropfen, lassen Sie sie nicht trocknen, wickeln Sie sie in Plastikfolie ein und setzen Sie sie einem Röntgenfilm aus. Eine anfängliche Belichtung von 10 Sekunden sollte die richtige Belichtungszeit anzeigen.

Aufgrund der Kinetik der Nachweisreaktion ist das Signal unmittelbar nach der Inkubation am intensivsten und nimmt in den folgenden 2 Stunden ab. Ein Wechsel in ein anderes Land kann zum Verlust des Einkaufswagens führen. Möchten Sie Ihre länderspezifische Website besuchen? JA NEIN. Speichern Sie diese Auswahl. Kontaktieren Sie einen Wissenschaftler. Lösungen und Reagenzien Von der Probenvorbereitung bis zum Nachweis sind die Reagenzien, die Sie für Ihren Western Blot benötigen, jetzt in einem praktischen Kit enthalten: Mit dH 2 O auf 1X verdünnen. Fettfreie Trockenmilch: Blockierungspuffer: Waschpuffer: Primärantikörper-Verdünnungspuffer: Biotinylierte Proteinleiter Detektionspaket: Löschmembran und Papier: Porengröße 0.

Nachweisreagenz: Protein Blot Ein allgemeines Protokoll zur Probenvorbereitung. Medien aus Kulturen absaugen; Waschen Sie die Zellen mit 1 × PBS. aspirieren. Kratzen Sie die Zellen sofort von der Platte und übertragen Sie den Extrakt in ein Mikrozentrifugenröhrchen. Auf Eis bleiben. 10-15 Sekunden lang beschallen, um die Zelllyse zu vervollständigen, und DNA scheren, um die Probenviskosität zu verringern.

Mikrozentrifuge für 5 min. Elektrotransfer zur Nitrocellulosemembran 12369. Inkubieren Sie die Membran 1 Stunde lang bei Raumtemperatur in 25 ml Blockierungspuffer. Dreimal 5 Minuten lang mit jeweils 15 ml TBST waschen. Inkubation des Primärantikörpers Fahren Sie je nach verwendetem Primärantikörper mit einem der folgenden spezifischen Schritte fort. Inkubieren Sie die Membran mit dem für die Spezies geeigneten HRP-konjugierten Sekundärantikörper 7074 oder 7076 bei 1: Fahren Sie mit dem Nachweisabschnitt D fort.

Inkubieren Sie die Membran mit Streptavidin-HRP 3999 bei der entsprechenden Verdünnung in 10 ml Blockierungspuffer unter leichtem Rühren 1 Stunde lang bei Raumtemperatur.

(с) 2019 prettyscavenger.com