prettyscavenger.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Ifit Tracker, wie man Lebensmitteleinträge löscht

Ifit Tracker, wie man Lebensmitteleinträge löscht

Der Active kann auch so eingestellt werden, dass er jedes Mal automatisch zu einer festgelegten Zeit in den Ruhemodus wechselt. Die automatische Funktion ist jedoch fehlerhaft. Die Band wechselt in den Schlafmodus, sobald diese Zeit erreicht ist, egal was Sie tun.

Ich ließ mich mitten im Training im Fitnessstudio in den Schlafmodus versetzen. Es sollte wie bei anderen Trackern sein, die die Sensoren im Gerät verwenden, um tatsächlich zu erkennen, ob Sie schlafen oder nicht. Positiv zu vermerken ist, dass die Akkulaufzeit sehr beeindruckend war.

Bei einer normalen Nutzungsdauer von fünf bis sieben Tagen habe ich es geschafft, bei meiner ersten Aufladung 15 Tage aus dem Active herauszuholen, und es hat seitdem genauso lange gedauert. Abgesehen von der Akkulaufzeit ist der wichtigste Aspekt dieser Geräte zumindest meiner Meinung nach ihre Fähigkeit, Ihre täglichen Aktivitäten zu verfolgen und wie genau sie dies tun.

Ich fand, dass der iFit Active für die Entfernungsmessung relativ genau ist, wenn er entweder am linken oder rechten Handgelenk und an der Taille getragen wird. Wie ich bereits erwähnt habe, fielen die Ergebnisse jedoch ziemlich stark ab, wenn es in Ihre Tasche gesteckt wurde. Um die Genauigkeit des Geräts zu testen, ging ich eine Meile auf einem Laufband und verglich den Kilometerstand vom Laufband mit dem auf dem Active aufgezeichneten Kilometerstand.

Ich habe diesen Test dreimal am Handgelenk, dreimal an der Taille und dreimal in der Tasche durchgeführt. Ich stellte sicher, dass ich jedes Mal genau das gleiche Laufband benutzte und ging mit der gleichen Geschwindigkeit 3.

Die folgenden Ergebnisse sind Durchschnittswerte der drei Tests. Wenn Sie die untere Taste gedrückt halten, wird der Ruhemodus aktiviert. Nach dem Schlafen versucht der Aktive aufzuzeichnen, wie lange Sie sich im leichten Schlaf, im tiefen Schlaf oder im Wachzustand befinden. Diese Informationen können dann am nächsten Morgen in der mobilen App angezeigt werden. Das Gerät verwendet den Beschleunigungsmesser, um diese Daten aufzuzeichnen. Dies ist nicht immer genau, sondern entspricht auch der Erfassung von Schlafdaten durch andere Aktivitäts-Tracker.

Dies gibt dem Active eine sehr einzigartige Funktion. Die zurückgelegten Kilometer und Kalorien, die Sie auf Laufbändern dieser Marken verbrauchen, werden automatisch mit Active über Wi-Fi Direct und wiederum mit der iFit Track-App auf Ihrem Mobilgerät synchronisiert. Die Laufbandintegration liefert genauere Informationen als das alleinige Tragen des Bandes. Es ist eine einzigartige Funktion und definitiv ein Kaufpunkt, wenn Sie eines dieser kompatiblen Laufbänder aktiv nutzen oder besitzen.

Sobald Sie ein Konto erstellt und Ihr Gerät mit Ihrem Telefon gekoppelt haben, wird jedes Mal, wenn Sie die App öffnen, automatisch mit Ihrem Gerät synchronisiert.

Sie können auch einen Wisch nach unten verwenden, um eine Synchronisierung innerhalb der App zu starten. Das erste, was Sie bemerken werden, ist ein großes Kreissymbol, das Ihre Nettokalorien anzeigt.

Darunter befinden sich drei Informationszeilen: Wenn Sie auf verbrauchte Kalorien klicken, können Sie Lebensmitteldaten hinzufügen und Nährwertinformationen aus den bereits eingegebenen Lebensmitteln anzeigen. Im Abschnitt "Schritte" werden Informationen zu den durchgeführten Schritten, der zurückgelegten Strecke, der Trainingszeit, der Kalorienverbrennung im Ruhezustand, der Trainingsverbrennung und der Gesamtverbrennung angezeigt. Wenn Sie auf die Registerkarte "Schlafen" klicken, wird angezeigt, wann Sie ins Bett gegangen sind und aufgewacht sind, zusammen mit der Zeit, die Sie mitten in der Nacht aufgewacht sind, der Menge an leichtem Schlaf, die Sie hatten, und der Menge an Tiefschlaf.

Daten können in der App vom letzten Tag, der letzten Woche und dem letzten Monat angezeigt werden. Mit der App können Sie außerdem den aktiven Wert kalibrieren, tägliche Ziele festlegen und Warnungen verschieben, auf Vibrationseinstellungen zugreifen und die Position des Pods ändern, unabhängig davon, ob Sie ihn am rechten Handgelenk, am linken Handgelenk, in der Taille oder in der Tasche tragen.

Sie müssen sich für alle Ihre Anforderungen auf die iFit-App oder Website verlassen. Dies wäre in Ordnung, aber die iFit-App ist bei weitem nicht so gut wie die Optionen von Drittanbietern. Das Scannen der Barcodes von Lebensmitteletiketten würde routinemäßig zu einem falschen Ergebnis führen oder überhaupt nicht funktionieren. Einmal verwechselte die App Eier tatsächlich mit Hühnchenpastetchen, und manchmal waren die Nährwertangaben einfach ungenau.

Vielleicht bin ich nur ein Trottel, aber ich hatte nie diese Probleme mit anderen Kalorien-Trackern. Auf dem Papier macht der iFit Active fast alles, was Sie von einem Aktivitäts-Tracker erwarten. Es misst Ihre Schritte, Distanz, Kalorien, Ernährung, Training und Schlaf.

Es ist genau, hat eine lange Akkulaufzeit und ist sehr vielseitig. Leider endet das Gute dort. Die Lebensmitteldatenbank ist nicht so groß oder genau wie die Konkurrenz, die Schlafverfolgung ist schlecht implementiert, der stille Alarm ist nicht leistungsfähig genug, er ist nicht wasserdicht und es gibt keinen Herzfrequenzmesser. Um die Sache noch schlimmer zu machen, wird der Active auf das obere Ende des Activity Tracker-Marktes ausgerichtet.

Derzeit kann ich iFit Active nicht empfehlen. Selbst wenn das Problem behoben ist, ist es ein schwieriger Verkauf, insbesondere wenn Geräte wie Fitbit Charge und Charge HR bald auf den Markt kommen. Wenn Sie eines der Laufbänder besitzen oder verwenden, das mit dem Active synchronisiert werden kann, sollten Sie dieses Gerät in Betracht ziehen. Die Apple Watch ist größer, schneller und führt einige wichtige Verbesserungen im Gesundheitszustand durch. Die neueste Smartwatch von Samsung sieht vielleicht nackter aus als die ursprüngliche Galaxy Watch, aber ...

Nach einem Monat mit dem Fitbit Versa schauen wir über seine Grenzen hinaus und stellen fest, dass es ... Die Apple Watch Series 3 bietet ein integriertes Mobiltelefon für Daten und sogar Telefonanrufe. Es funktioniert ... Fitbits neuester Tracker macht alle Fitness-Dinge, die Sie wollen, aber der Versa ist immer noch ...

Sei respektvoll, halte es höflich und bleibe beim Thema. Wir löschen Kommentare, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Wir empfehlen Ihnen, diese zu lesen. Diskussionsthreads können nach eigenem Ermessen jederzeit geschlossen werden. Zeig das nicht noch einmal.

Ein Aktivitäts-Tracker, der versucht, zu viel zu tun Von Dan Graziano. 29. Oktober 2014 2: Abschnitte überprüfen Preise überprüfen. Verfolgung Abgesehen von der Akkulaufzeit ist der wichtigste Aspekt dieser Geräte zumindest meiner Meinung nach ihre Fähigkeit, Ihre täglichen Aktivitäten zu verfolgen und wie genau sie dies tun. Vorherige Seite 01 02. Best Wearable Tech für 2019. Ab: Weitere beste Produkte.

Beginnen Sie hier, um unsere Lieblings-Headsets zu sehen, die Sie alleine, mit Ihrem Telefon oder verbunden verwenden können ... Beste Live-TV-Streaming-Dienste für Kabelschneider. Ein virtuelles privates Netzwerk-VPN ermöglicht es Benutzern, Daten zu senden und zu empfangen, während sie ...

Beste Orte, um Brillen online zu kaufen. Versuchen Sie herauszufinden, wo Sie RX-Brillen online kaufen können? Hier ist der schnelle Skinny oben ... Die 13 besten Apple Watch-Bands, die es bei Amazon gibt. Von Edelstahl bis Silikon finden Sie für jeden Zweck ein Apple Watch-Band. Verpassen Sie nie einen Amazon Prime Day-Deal im Jahr 2019. Die besten Dinge, die Sie ausprobieren sollten. Besprechen Sie iFit Active Schwarz. Ein Aktivitäts-Tracker, der versucht, zu viel zu tun. Melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Seien Sie respektvoll, halten Sie es höflich und bleiben Sie beim Thema.

(с) 2019 prettyscavenger.com