prettyscavenger.com

  

Beste Artikel:

  
Main / War Thunder Panzer 4-h 105 mm Haubitze

War Thunder Panzer 4-h 105 mm Haubitze

Es wurde in Update 1 eingeführt. Jedes dieser Funkgeräte benötigte eine eigene Antenne - das FuG 8 hatte eine Sternantenne rechts hinten im Tank, das FuG 5 eine 2-Meter-Stabantenne auf dem Turmdach und das FuG 7 a 1.

Der Pz. J, vor allem mit der langsamen Revolverquerung. Es ist jedoch immer noch ein Panzer IV und kann als solcher gespielt werden, wenn die langsamere Turmbewegung ausgeglichen wird. Mit einer Waffe, die die meisten Feinde ausschalten kann, die sie trifft, anständiger Mobilität und angemessener Rüstung, der Pz. IV ist ein großartiger Panzer, um eine Aufstellung im 4. H als im Ausf zu ergänzen. Da der Pz. IV ist als Kommandopanzer gedacht, im Inneren wurden weitere Funkgeräte installiert, damit der Kommandant mit dem Hauptquartier sprechen kann.

Die drei auffälligen Funkantennen befinden sich hinten links für das FuG 7, hinten rechts für das FuG 8 und das Turmdach für das FuG 5. Bfw IV ist für die meisten Front-Shot-Eingriffe anfällig, insbesondere wenn kein ernsthafter Versuch unternommen wird im zusammengesetzten Angeln.

Die Frontplatte in ihrem nicht geneigten Format ist ein verlockendes Ziel, aber achten Sie darauf, dass Sie nicht auf den vorderen geneigten Glacis direkt davor treffen, da dieser Bereich dazu neigt, alles abzuprallen. Vermeiden Sie es auch, direkt in das Ballmaschinengewehr und den Fahreranschluss vorne zu schlagen, da diese auch dazu neigen, einen panzerbrechenden Schuss aufzuheben. Wenn Sie APHE-Patronen verwenden, schlagen Sie einfach auf die Mittelmasse der Frontplatte und lassen Sie den Post-Penetration-Effekt den Rest erledigen.

Wenn ein Fahrzeug mit einer Waffe diese Frontplatte einfach nicht durchdringen kann, zielen Sie auf den Turm, der noch eine 50-mm-Frontplatte enthält. Selbst die schwächeren Nicht-Autokanonen-Waffen können diese Frontplatte durchdringen und die Turmbesatzung außer Gefecht setzen.

Zielen Sie beim Schießen auf den Turm auf der linken Seite und auf der rechten Seite, um den Schützen auszuschalten und seine Feuerkraft zu verweigern. Brechen Sie dann an schwachen Stellen ab, bis die Bedrohung zerstört ist. Alternativ können Sie den Panzer IV von seinen langen, verletzlichen Seiten aus anvisieren, wenn seine langsame Turmüberquerung nicht mit einem flankierenden Manöver mithalten oder ihn in einem Hinterhalt erwischen kann.

Der Innenraum ist voll ausgestattet mit Munitionsständern, selbst wenn der Benutzer eine minimale Last aufnimmt. Darüber hinaus befindet sich der Kraftstofftank ganz unten in der Mitte des Tanks, sodass ein durchdringender Schuss mit APHE entweder die Munition zur Explosion bringt, den Tank in Brand setzt oder einen guten Teil der Besatzung ausschaltet, wenn nicht sogar vollständig zerstört Tank mit allen drei Effekten.

In jedem Fall ist es zum Vorteil des überlebenden Spielers, den ersten Schuss gegen den Pz abzufeuern. Bfw IV vor allem, da es die Pz leugnen würde.

Bfw IV hat sogar die Chance, seine hochdurchdringende 75-mm-Kanone einzusetzen. IV leidet im Vergleich zu seinen anderen Varianten unter seiner langsamen manuellen Revolver-Verfahrgeschwindigkeit. Dies verursacht die Pz. Bfw IV, um die Flexibilität bei der Reaktion auf enge Begegnungen zu verlieren, ohne den gesamten Rumpf herumzudrehen. Daher wird empfohlen, das Pz nicht zu verwenden. Bfw IV als Frontangreifer im Kampf. Taktisch gesehen ist der Pz. Bfw IV ist perfekt für Scharfschützen und Hinterhalte geeignet, bei denen die langsamere Revolvergeschwindigkeit des Turms die Kampfleistung weniger beeinträchtigt.

Greife aus der Ferne an, besonders wenn sich dieser Feind auf andere Verbündete im Team konzentriert. Hinterhalte können auch bei Nahkampfereignissen eingesetzt werden, wenn Sie Ecken, Straßenkreuzungen und Kontrollpunkte beobachten. Seien Sie jedoch vorsichtig bei Feinden, die versuchen, den Pz zu überlisten.

Bfw IV, da es drastische Maßnahmen mit der langsamen Revolverrate erfordern würde. Versuchen Sie, den Feind nicht in eine direkte Front-Konfrontation zu verwickeln, da die meisten Feinde in der Lage wären, sich leicht durch die vordere Panzerung zu spalten und das Fahrzeug zu beenden.

IV ziemlich schnell, die Panzer der Pz. Während das Äußere fast gleich ist, wurde das Innere mit neuen Geräten ausgestattet, um die Kommunikation zu verbessern. Daher ist das Kämpfen nicht seine eigentliche Aufgabe. J-Variante und der Rest aus überholten Fahrgestellen an die Rolle angepasst. Durch den Umbau konnte der Panzer zusätzliche Funkgeräte für die Kommunikation mit dem Panzer, der Infanterie und sogar Flugzeugeinheiten oder zurück zum Hauptquartier montieren.

Der Lader des Panzers fungierte auch als Funker, um alle Funkgeräte im Tank zu warten. Neben den Funkgeräten sind auch Montagegestelle, Transformatoren, Anschlusskästen, Antennen und ein zusätzlicher Elektrotechniker im Tank installiert. Diese neue Ausrüstung nimmt Platz im Panzer ein und so wird die Munitionsstauung von den üblichen 87 Runden auf 72 Runden reduziert. Dies wird jedoch durch die Tatsache gemildert, dass es nicht die Frontwaffe gegen den Feind sein sollte.

Davon abgesehen ist der Panzer fast der gleiche wie der ursprüngliche Panzer IV Panzer. Der Panzer war mit einer 75-mm-KwK-40-Hauptkanone und einem koaxialen MG34-Maschinengewehr ausgestattet. Im Gegensatz zum Ausf. H-Variante, diese Variante hatte die Röcke aus Drahtgeflecht anstatt aus Metallplatten, um das Gewicht zu verringern, aber den gleichen Schutz gegen HEAT-Runden zu bewahren. Kommandofahrzeuge für die Kommandanten mittlerer Panzerbataillone wurden auf Basis des Standard-Pz gebaut. IV Ausf. J Tank mit zusätzlichen Radiosendern ausgestattet.

Es gab zwei Sorten, die Sd. Die Kommandopanzer waren mit Radiosendern Fu 5, Fu 7 und Fu 8 ausgestattet. Die Panzer wurden in den Jahren 1944-1945 in Schlachten an der Ost- und Westfront eingesetzt. Skins und Tarnungen für den Pz. IV aus dem Leben. Links zu Artikeln im War Thunder Wiki, von denen Sie glauben, dass sie für den Leser nützlich sind.

Navigationsmenü Support unterstützen Persönliche Tools Anmelden. Namespaces-Seite Diskussion. Ansichten Lesen Quelltext anzeigen Verlauf anzeigen. Fahrzeuge Luftfahrt Bodenfahrzeuge Flotte. Navigation Letzte Änderungen Zufällige Seite Hilfe. Aus dem War Thunder Wiki. Springe zu: Panzerbefehlswagen IV. Mittlere Tankklasse.

Hauptartikel: KwK 40 75 mm. MG 34 7. Abgerufen von "https: Bodenfahrzeuge Deutschland Bodenfahrzeuge Bodenfahrzeuge dritten Ranges Mittlere Panzer Premium Bodenfahrzeuge. Diese Seite wurde zuletzt am 23. Mai 2019 um 12: III Ausf. V Ausf. Panther II. Leichte Panzer bearbeitet. II Ausf. VI Ausf. BH mit Simmering Sla.

(с) 2019 prettyscavenger.com