prettyscavenger.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was bedeutet Nerissa Mohammed?

Was bedeutet Nerissa Mohammed?

Wir denken, dass Ihnen diese Präsentation gefallen hat. Wenn Sie es herunterladen möchten, empfehlen Sie es bitte Ihren Freunden in einem beliebigen sozialen System. Share-Buttons sind etwas niedriger. Vielen Dank! Veröffentlicht von Vivien Welch Geändert vor ca. 1 Jahr. Salarino und Solanio schlagen vor, dass seine Traurigkeit auf seine Beschäftigung mit seinem Handel und dem Schicksal seiner Schiffe zurückzuführen sein muss.

Seine Schiffe sind mit Waren da draußen; Wenn sie sicher zurückkehren, wird er reich sein, aber wenn sie es nicht tun, wird er in Schwierigkeiten sein. Salarino sagt, es sei unmöglich für Antonio, nicht traurig zu sein über den Gedanken, dass sein Schiff sinken könnte und die daraus resultierenden Verluste. Aber Antonio versichert seinen Freunden, dass seine Schiffe nicht die Ursache seiner Traurigkeit sind, weil seine Unternehmungen nicht von der sicheren Passage eines Schiffes abhängen. Solanio ist nicht zufrieden und schlägt vor, dass Antonio verliebt sein könnte. Es ermüdet mich; du sagst, es ermüdet dich; Aber wie ich es gefangen, gefunden oder gefunden habe, woraus es gemacht ist, woraus es geboren ist, soll ich lernen; 5 Und solch eine mutwillige Traurigkeit macht mich aus, dass ich viel Lärm habe, mich selbst zu kennen.

SALARINO Dein Geist wirft sich auf den Ozean; Dort, wo deine Streitereien mit dicken Segeln, wie Unterzeichner und reiche Bürger auf der Flut, oder sozusagen die Festzüge des Meeres, übertreibe die kleinen Menschenhändler, die für sie knicks sind, und verehre sie, wie sie an ihnen vorbeifliegen mit ihren gewebten Flügeln.

Salarino und Solanio verabschieden sich von Antonio und gehen. Graziano hat bemerkt, dass Antonio traurig aussieht und schlägt vor, dass der Händler sich zu viele Sorgen um das Geschäft macht und dass die ganze Welt nicht so viel Aufmerksamkeit verdient. Antonio antwortet, dass die Welt für ihn nichts anderes als ein Stück ist und jeder eine Rolle spielt; seine Rolle ist traurig.

Ich danke meinem Vermögen dafür. 15 Meine Unternehmungen sind nicht an einem Ort vertrauenswürdig, noch an einem Ort. noch ist mein ganzer Nachlass Auf das Glück dieses laufenden Jahres: Deshalb macht mich meine Ware nicht traurig. Dann lassen Sie uns sagen, dass Sie traurig sind, weil Sie nicht fröhlich sind: Sie verlieren es, die es mit viel Sorgfalt kaufen: Antonio fragt nach Bassanios "geheimer Pilgerreise", um eine Dame zu sehen.

Bassanio gibt zu, dass er Antonio, obwohl er Antonio bereits viel Geld aus seinen früheren, extravaganteren Tagen schuldet, in Portia, eine reiche Erbin aus Belmont, verliebt hat und hofft, ihr Herz zu gewinnen. Um Portia einen Vorschlag zu machen, sagt Bassanio jedoch, dass er mehr Geld von Antonio leihen muss. Antonio antwortet, dass er Bassanio keinen weiteren Kredit gewähren kann, da sein gesamtes Geld im Geschäft gebunden ist. Dir, Antonio, schulde ich am meisten Geld und Liebe, und von deiner Liebe habe ich eine Garantie, um alle meine Pläne und Zwecke zu entlasten. Wie ich mich von allen Schulden befreien kann, die ich schulde.

Sie wissen genau, wie ich in der Vergangenheit viel Geld verschwendet habe, indem ich mehr ausgegeben habe, als mein Einkommen zuließ. Ihr Name ist Portia, oh mein Antonio, hätte ich nur die Mittel, um mit einem von ihnen einen rivalisierenden Platz einzunehmen, ich habe den Verstand, dass ich so sparsam bin, dass ich zweifellos Glück haben sollte!

Das soll bis zum Äußersten geschehen, um dich Belmont, dem schönen Portia, zu versorgen. Geh, erkundige dich jetzt, und ich werde es auch tun, wo Geld ist, und ich mache keine Frage, um es von meinem Vertrauen oder um meinetwillen zu haben. Nerissa weist darauf hin, dass reich zu sein nicht bedeutet, dass sie frei von Problemen ist.

Portia kann einen Ehemann weder wählen noch ablehnen, sondern muss stattdessen dem Willen ihres toten Vaters folgen. Die Lotterie beinhaltet drei Truhen - eine Gold-, eine Silber- und eine Blei-Truhe. Wer die richtige Truhe wählt, bekommt Portia.

Aber es gibt eine Strafe für diejenigen, die falsch wählen; Sie müssen schwören, nie mehr zu heiraten. Nerissa ist irgendwie davon überzeugt, dass jeder, der sich richtig entscheidet, auch Portia wirklich lieben wird. Portia bittet Nerissa, jeden der Bewerber aufzulisten, damit sie jeden von ihnen beurteilen kann. Ist es nicht schwer, Nerissa, dass ich keine auswählen oder keine ablehnen kann?

Aber welche Wärme hat Ihre Zuneigung zu einem dieser fürstlichen Freier, die bereits gekommen sind?

PORT Ich bitte dich, überbenenne sie; und wie du sie nennst, werde ich sie beschreiben; und nach meiner Beschreibung auf dem Niveau meiner Zuneigung. Zum Beispiel sagt sie, dass der neapolitanische Prinz sein Pferd zu gern hat, die Pfalzzählung zu ernst ist, der Engländer keine angemessenen Manieren hat und keine Kenntnisse der italienischen oder einer der anderen Sprachen, die Portia spricht, und der deutsche Freier der Trunkenheit .

Jeder dieser Freier ist gegangen, ohne eine Vermutung zu versuchen, aus Angst vor der Strafe für falsches Erraten. Diese Tatsache entlastet Portia. Sowohl sie als auch Nerissa erinnern sich an Bassanio, der schon einmal besucht hat, als den Bewerber, der es am meisten verdient und lobenswert ist.

Ein Diener kommt herein, um Portia zu sagen, dass der Prinz von Marokko bald eintreffen wird, eine Nachricht, die Portia überhaupt nicht freut zu hören. Geben Sie einen Diener ein Wie jetzt! Diener Die vier Fremden suchen Sie, Madam, um sich zu verabschieden: Am Ende willigt Shylock ein, Bassanio die 3000 Dukaten zu leihen. Antonio kommt und zu dieser Zeit spricht Shylock beiseite zu sich selbst und drückt seinen Hass auf Antonio aus.

Ich hasse ihn, weil er ein Christ ist, aber mehr dafür in geringer Einfachheit. Er leiht kostenlos Geld aus und senkt die Nutzungsrate hier bei uns in Venedig. Wenn ich ihn einmal an der Hüfte fangen kann, werde ich den uralten Groll, den ich ihm entgegenbringe, fett füttern. Er hasst unsere heilige Nation, und er schimpft, selbst dort, wo sich die meisten Kaufleute versammeln, über mich, meine Schnäppchen und meine gut gewonnene Sparsamkeit, die er Interesse nennt.

Verflucht sei mein Stamm, wenn ich ihm vergebe! Antonio sagt, dass er es vielleicht noch einmal tun könnte und besteht darauf, dass Shylock ihm das Geld als Feind leiht. Ich habe es immer noch mit einem geduldigen Achselzucken ertragen, denn Leiden ist das Abzeichen unseres ganzen Stammes.

Du nennst mich Ungläubiger, halsbrecherischer Hund und spuckst auf meine jüdische Gaberdine und alles, um das zu benutzen, was mir gehört. Na dann scheint es jetzt, dass Sie meine Hilfe brauchen: Gehen Sie dann; du kommst zu mir und sagst 'Shylock, wir hätten Geld: Soll ich nicht sagen' Hat ein Hund Geld?

Bewertet mich: Stattdessen schlägt er scheinbar im Scherz vor, dass Antonio ein Pfund seines eigenen Fleisches einbüßt, falls der Kredit nicht rechtzeitig zurückgezahlt wird. Trotz Bassanios Beharren darauf, dass Antonio sein Fleisch nicht riskiert, ist Antonio zuversichtlich, dass er das Geld haben wird, bevor die Schulden fällig sind. Der Prinz bittet Portia, ihn nicht nach seiner dunklen Hautfarbe zu beurteilen, und versichert ihr, dass er so tapfer ist wie jeder europäische Mann.

Sie erinnert ihn daran, dass die Strafe für falsches Raten darin besteht, dass er für immer unverheiratet bleiben muss. Der Prinz akzeptiert diese Bestimmung und Portia führt ihn zum Abendessen. Sein Vater, Old Gobbo, tritt ein. In diesem Moment tritt Bassanio ein und die beiden bitten ihn, Launcelot als seinen Diener zu akzeptieren. Bassanio nimmt das Angebot an. Bassanio trifft dann Gratiano, der ihn nach Belmont begleiten möchte.

Die beiden Männer planen eine fröhliche Nacht, um ihre Abreise zu feiern. Lorenzo gibt ihm eine Nachricht für Jessica: Er wählt die goldene Schatulle aus, findet aber darin einen Reim, der ihn darüber informiert, dass er verloren hat. O meine Dukaten! O meine Tochter! Mit einem Christen geflohen! O meine christlichen Dukaten! Ein versiegelter Beutel, zwei versiegelte Beutel mit Dukaten, mit doppelten Dukaten, die mir meine Tochter gestohlen hat! Und Juwelen, zwei Steine, zwei reiche und kostbare Steine, gestohlen von meiner Tochter!

Ein Reim im Sarg kündigt jedoch sein Versagen an und er geht. Ein Bote bringt die Nachricht, dass ein junger Venezianer beabsichtigt, an der Lotterie der Schatullen teilzunehmen. Portia und Nerissa hoffen, dass er sich als Bassanio erweisen wird. Shylock bemerkt, dass Juden in körperlicher Hinsicht wie Christen sind, und er wird beweisen, dass ihr Wunsch nach Rache auch der gleiche ist.

Shylock ist verzweifelt über seinen verlorenen Reichtum, aber Tubal erzählt seinem Freund auch, dass Antonio weitere Verluste erlitten hat und bankrott sein soll. Shylock wird überglücklich. Ich bin ein Jude. Hat kein Jude Augen? Wenn Sie uns stechen, bluten wir dann nicht? Wenn wir im Übrigen wie Sie sind, werden wir Ihnen darin ähneln. Wenn ein Jude einen Christen falsch macht, was ist seine Demut? Wenn ein Christ einem Juden Unrecht tut, wie sollte sein Leiden durch ein christliches Beispiel sein? Rache. Die Villany, die du mir beibringst, werde ich ausführen, und es wird schwer werden, aber ich werde die Anweisung verbessern.

Bassanio kann die Spannung jedoch nicht tolerieren und fährt mit seiner Auswahl fort. Er lehnt Gold und Silber als falsche Schönheit und teure Show ab und öffnet den Bleikasten. Sie gibt ihm einen Ring, den er schwören soll, bis er stirbt. Gratiano und Nerissa enthüllen, dass sie sich ebenfalls verliebt haben, und eine Doppelhochzeit wird vorgeschlagen. Salerio kommt mit Lorenzo und Jessica aus Venedig. Er sagt Bassanio, dass Antonio alle seine Gefäße verloren hat und dass Shylock gesagt hat, dass er das Pfund Fleisch verlangen wird.

Portia bietet an, Shylock um ein Vielfaches zu bezahlen. Lancelot - Mr. Antonio bereitet sich auf den Tod vor; er hofft nur, Bassanio wiederzusehen.

(с) 2019 prettyscavenger.com