prettyscavenger.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist mit Mike Gallaghers Frau passiert?

Was ist mit Mike Gallaghers Frau passiert?

Der Tod von Tony Snow hat mir diese Woche einen besonders harten Schlag versetzt. Denn im vergangenen Jahr hatte Tony herzlich und liebenswürdig mit meiner kostbaren Frau Denise korrespondiert, die ebenfalls gegen Krebs gekämpft hatte. Als Tony von ihrer Diagnose erfuhr, fragte er nach ihrer E-Mail-Adresse, damit sie inspirierende und beratende Worte austauschen konnten.

Sie taten. Und sie genoss jedes Wort. Hier war meine Frau, eine frustrierend liberal orientierte Frau und Frau eines konservativen Radiomoderators, die eine Beziehung zu einem anderen Krebskämpfer unterhielt, einem der Giganten des Konservatismus. Es war ein Beweis dafür, dass eine lebensbedrohliche Krankheit der große Ausgleich ist, eine Erinnerung daran, dass es wichtigere Dinge als Demokraten und Republikaner gibt.

Denise liebte Tony. Sie bewunderte seinen Glauben, seinen Optimismus und seine Einstellung zum Leben. Ich stelle mir gerade vor, sie streiten sich von Angesicht zu Angesicht über Politik. Weil meine Geliebte vor fast zwei Wochen gestorben ist.

Es ist unangenehm, anderen zu sagen, dass Ihr Ehepartner gestorben ist. Jeder wird so traurig und traurig, und Sie hassen es einfach, die Nachrichten an jemanden weitergeben zu müssen, der die Nachrichten nicht gehört hat. Es ist, als ob Sie nur wissen, dass Sie im Begriff sind, jemanden zu beschimpfen, und Sie wünschen, es gäbe einen Weg, dies zu umgehen. Ich nehme an, deshalb habe ich so lange gebraucht, um diese Kolumne zu schreiben. Als ich letztes Jahr zum ersten Mal über die Diagnose von Endometriumkarzinom durch meine Frau Denise schrieb, habe ich Sie wohl in den Kampf meiner Familie gebracht, ob es Ihnen gefallen hat oder nicht.

Und jetzt, wo sie weg ist, fühle ich mich etwas verpflichtet, die Geschichte zu beenden. Im letzten Jahr habe ich festgestellt, dass ein Gefühl des Trostes entsteht, wenn man sich anderen öffnet. Da ich ein professioneller Kommunikator bin, denke ich, dass ich instinktiv daran festhalte, das zu tun, was ich am besten kann, selbst in Zeiten von Krisen und Turbulenzen. Und ich wurde von der Güte anderer inspiriert und emporgehoben. Auch ich habe großen Trost in der Freundlichkeit gefunden, die meine Familie und ich in dieser schwierigen Zeit erhalten haben.

Verzeihen Sie mir bitte, dass ich mich Ihnen geöffnet habe, um mich von der Liebe meines Lebens zu verabschieden, meiner Denise, meiner süßen, kostbaren, lustigen, großherzigen besten Freundin. Aber ich denke, es könnte mich ein bisschen besser fühlen, Ihnen von dieser erstaunlichen, wundervollen Frau erzählen zu können.

Denise starb um 7 Uhr: Sie war dort, wo sie sein wollte, in unserem Schlafzimmer, umgeben von dem Ehemann und vier Söhnen, die sie verehrten. Eine Hospizkrankenschwester, ein Engel, falls es jemals einen gab, saß still in der Nähe. Es ist eine dumme Phrase direkt aus dem Film, aber sie starb in meinen Armen, unser Sohn Matt hielt ihre Hand.

Sie starb am Tag vor ihrem 52. Geburtstag. Es ging alles ziemlich schnell. Während der letzten sechs Wochen wurde sie immer müder. Wir dachten, wir wollten uns selbst überzeugen? Sie würde zurückspringen, wir bestanden darauf. Es würde besser werden. Aber natürlich nicht. Wir akzeptierten schließlich, dass sie tatsächlich im Sterben lag. Diese Erkenntnis war zusammen mit der erschreckenden Krebsdiagnose im vierten Stadium ein Jahr zuvor ein besonderes Geschenk für uns.

Viele Paare haben nie die Möglichkeit, sich zu verabschieden. Ich denke an jemanden wie Tim Russert, der eines Tages zur Arbeit ging und dessen Familie nie wusste, dass es das letzte Mal sein würde. So vorzuziehen das auch sein mag, es muss für die Familie und Freunde absolut qualvoll sein.

Mein Herz geht an diejenigen, die einfach nicht wissen, dass es passieren wird. Für Denise und mich war das letzte Jahr eine Zeit zum Leben. Komisch, aber so hat sie immer ihr Leben gelebt. Sie schalt mich ständig, weil ich mir zu viele Sorgen um die Zukunft gemacht hatte, weil ich die kleinen Dinge geschwitzt hatte. Nachdem der Arzt uns letztes Jahr die schrecklichen Neuigkeiten mitgeteilt hatte, wusste ich, dass unser Leben für immer verändert war.

Aber in vielerlei Hinsicht war das vergangene Jahr die beste Zeit, die wir jemals zusammen hatten. Wir haben gelacht. Wir reisten. Wir schwelgten in Familie und Freunden. Ich lernte zu tun, was Denise die ganze Zeit getan hatte: Ich lebte.

Wenn Ihr Ehepartner eine düstere Prognose erhält, werden Sie zu einem Experten, wenn es darum geht, jeden Moment eines jeden Tages aufzusaugen. Während dieses letzten Jahres habe ich jeden Zentimeter ihres Gesichts auswendig gelernt. Ich war in ihren kehligen Lachjungen getränkt, ich liebte dieses Lachen. Über irgendetwas waren wir uns selten einig. Wenn Sie beide wissen, dass Krebs im ganzen Körper Ihrer Frau vorkommt, ist es dann wirklich wichtig, wenn jemand vergessen hat, das Eis wegzulegen? Wir haben es nie versäumt, optimistisch zu sein. Sie hat es einmal am besten ausgedrückt: Das war meine Denise.

Immer hoffnungsvoll, niemals Pollyanna. Vor ungefähr einem Monat ergriff sie meine Hand und sagte mir, wie leid es ihr tat, dass sie einfach nicht glauben konnte, dass sie mich durch all das gebracht hatte. Da sie wusste, dass ich meine Eltern durch Krebs und Leukämie verloren hatte, sagte sie, dass sie mich niemals geheiratet hätte, wenn sie hätte vorhersagen können, dass dies passieren würde.

Durch meine Tränen sagte ich ihr, dass mich die letzten 20 Jahre mit ihr zum glücklichsten Mann im Universum gemacht haben, und keine Krankheit könnte das jemals ändern. Lächelnd sagte sie mir, dass sie so friedlich sei, weil sie als Gläubige wusste, wohin sie gehen würde. Aber sie hasste es, den Rest von uns zurückzulassen. Tatsächlich hatte sie nie Angst. Denise beschwerte sich nie und fragte sich auch nicht, warum diese Frau mit einem Leben voller Gesundheit plötzlich so krank werden würde.

Wie sie sagte: "Warum ich? Nun, warum nicht ich? Ich muss zugeben, Gott zu fragen:" Warum sie? Ich habe heutzutage ziemlich Mitleid mit mir. Die Person, mit der ich lieber zusammen sein würde als jeder andere auf der Welt, hat mich verlassen. Hin und wieder überrascht mich die Trauer und ich fühle mich panisch, als könnte ich nicht zu Atem kommen.

Unsere vier erwachsenen Söhne, die sich immer auf ihre Mama verlassen haben, um Führung und Weisheit zu erlangen, sind jetzt mit dem dummen alten Ich festgefahren. Ihre Eltern mussten am Gedenkgottesdienst ihrer einzigen Tochter teilnehmen.

Und unsere Freunde, die sie so sehr geliebt haben, müssen jetzt in ihrem Leben ohne diese besondere Frau leben. Eines Tages werde ich sie wieder festhalten können. Im Moment werde ich nur versuchen, so zu leben, wie sie es mir beigebracht hat. Wenn meine Kinder mich nach einem Problem mit einer Freundin fragen, versuche ich mir vorzustellen, was Denise sagen würde.

Wenn ich überwältigend traurig bin, werde ich versuchen, über unsere glücklichsten gemeinsamen Zeiten nachzudenken, wie Hand in Hand durch einen ihrer Lieblingsorte, Disney World oder New York City, zu schlendern. Oder vielleicht mein absoluter Lieblingsmoment an einem bestimmten Samstagmorgen, an dem wir es einfach liebten, gemeinsam Besorgungen zu machen. Für uns war es eine tolle Zeit, nach Target zu gehen. Ich werde niemals einen Weg finden, den Menschen für ihre überwältigende Freundlichkeit zu danken.

Völlig Fremde haben mir ihr Herz ausgeschüttet und meine Familie auf eine Weise erreicht, die ich mir nie für möglich gehalten hätte. Durch meine verheerende Traurigkeit hat mich die Freundlichkeit so vieler Menschen tief berührt. Und meine Botschaft an sie: Halte deine Familie fest.

Schätzen Sie das Lachen Ihres Kindes, den zarten Pinsel Ihrer Frau. Wenn Sie versucht sind, über etwas zu streiten, denken Sie einen Moment darüber nach, wie Ihr Leben ohne die Person aussehen würde, mit der Sie versprochen haben, ein Leben lang zu verbringen. Glaub mir, es macht keinen Spaß. Und meine Nachricht an Tony gerade jetzt? Bitte haben Sie etwas Geduld mit meiner Denise, während Sie versuchen, die Weisheit des Konservatismus zu erklären. Herr weiß, ich habe es versucht, Tony.

Ich habe es wirklich versucht. Sie wird dich verrückt machen. Aber ihr Herz ist am richtigen Ort. Und sie liebte ihren Mann, ihre Söhne, ihre Eltern und ihre vielen Freunde so sehr. Es ist diese Liebe, die ich in meinem Herzen trage, die mich jetzt am Laufen hält. Wie die meisten verheirateten Paare hatten Denise und ich ein paar kleine Rituale. Einer von mir war, jede Nacht genau dasselbe zu sagen, wenn wir das Licht ausmachten, um ins Bett zu gehen.

(с) 2019 prettyscavenger.com