prettyscavenger.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist Shidokan Karate?

Was ist Shidokan Karate?

Shidokan-Karate wird manchmal als Triathlon der Kampfkünste bezeichnet, da es Knockdown umfasst, das auch als "Bare Knuckle", "Thai Kick-Boxing" und "Grappling" bezeichnet wird. Turniere sind Vollkontakt und werden normalerweise in einem Boxring abgehalten. Shidokan Karate wurde von Yoshiji Soeno erstellt.

Von Kindheit an interessierte er sich sehr für Kampfkunst und lernte sowohl Judo als auch Kendo. Ursprünglich stellte er fest, dass Karate im Vergleich zu Judo nicht stark war, aber als er fünfzehn war, hatte sich Karate weiterentwickelt und wurde viel stärker.

Nach seinem Eintritt in die Johsai-Universität gründete er den Karatedo-Club und unterrichtete Karate und Kickboxen. Bei seinem Debüt-Turnier wurde er als Hauptkonkurrent behandelt und gewann das Finale der ersten All Japan Karatedo Championships. Shidokan gilt als das Beste aus Karate, Kickboxen und Judo. Er respektiert die traditionellen japanischen Bushido-Geister, umfasst die guten Teile der Kampfkunst und kombiniert sie mit Geist, um den Unterricht und die Praxis des Karate voranzutreiben.

Shidokan-Geist ist japanischer Samurai-Geist. Meister Soeno praktiziert diese Techniken immer noch, aber das Wichtigste ist der Geist. Griffe, Pulldowns, Schlösser, Würfe und Schläge mit Tibia und Ellbogen sind Teil des Stils. Der Dojokun wird zu Beginn und am Ende jeder Trainingseinheit rezitiert, damit die Schüler über die Leitprinzipien von Shidokan nachdenken können:

Konto erstellen Anmelden. Navigation Hauptseite Letzte Änderungen Zufällige Seite Hilfe. Die Kampfkunst-Enzyklopädie. Seitendiskussion Quellverlauf anzeigen. Abgerufen von "https: Styles Japanese Martial Arts Karate". Diese Seite wurde zuletzt am 21. Juni 2007 um 20 Uhr geändert: Auf diese Seite wurde 20.805 Mal zugegriffen.

(с) 2019 prettyscavenger.com