prettyscavenger.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wenn Liverpool das Arsenal schlägt, bin ich verärgert

Wenn Liverpool das Arsenal schlägt, bin ich verärgert

Auf Rileys Drängen willigt Huey ein, nichts preiszugeben, was sich aus seiner Idee ergeben könnte, gibt Riley aber dennoch eine kugelsichere Weste. Nachdem Riley die ersten Kinder davon überzeugt hat, die Spendenaktion der Schule für die ultimativen Schokoladen der Welt und dann die Schule selbst abzubrechen, beginnt er, Schokolade in der Nachbarschaft zu erbitten, und macht sich daher daran, alle Spendenaktionen der Schule in Woodcrest zu kontrollieren.

Die Gewinne sind so hoch, dass sie schließlich ihren Hauptsitz in eine spezielle Suite in einem Hotel verlegen, die Scarface-Suite. Jazmines Zweifel daran, dass sie das Geld einstecken, werden schnell abgewiesen, und Riley verspricht, dass noch viel für "die Tiere" übrig sein wird, und ähnliche Fragen ihrer Erziehungsberechtigten werden ebenso schnell mit teuren Geschenken abgewiesen. Der Erfolg ihrer Schokoladenverkäufe löst unweigerlich bald einen Rasenkrieg zwischen den Ultimate Chocolates der Welt und Rileys fiktiver "Young Reezy's Fund Raising" aus.

Nach vielen Konfrontationen mit WUCs Muskeln und sogar einem der Jungen, der in Schokolade getaucht und von UPS als Warnung an sie geliefert wurde, ziehen sich Jazmine und viele Woodcrest-Studenten zurück, nur Riley und Cindy sind noch übrig.

Als sie ankommen, ist der Besitzer von Worlds Ultimate Chocolates mit seinen Schlägern da. Er sagt Riley, dass er für zehn Prozent für ihn arbeiten muss und sagt: "Entweder du gehst runter oder du legst dich hin. Also, was wird es sein, Sonnenschein? Der große Boss wird wütend auf Riley und sagt dann seinen Schlägern, dass sie es tun sollen." "Bring diesem frechen Bastard eine Lektion bei". Als die Schläger ihre Waffen auf Riley halten, bricht eine Gruppe italienischer Gangster in das Hotelzimmer ein.

Der Kopfmobster wird vom Big Boss beleidigt, also schießt er dem Big Boss von WUC in den Kopf. Die Gangster sagen, dass der einzige Weg, um Geld zu verdienen, heutzutage mit Schokolade ist. Jeder "stimmt zu", die Gangster "übernehmen" zu lassen. Dann brechen das FBI und die Polizei ein und führen zu einer blutigen Schießerei. Ed nimmt eine Kugel in seine W-Kette und wird niedergeschlagen, während Riley und Cindy entsetzt aus der Szene fliehen.

Wütend beschuldigt Riley Huey, diese Informationen absichtlich vor ihm versteckt zu haben, ohne zu bemerken, dass Hueys Weste tatsächlich eine Kugel getroffen hatte. Später, zurück zu seinem alten Leben als Hausangestellter, fragt sich Riley, ob er jemals wieder alles machen würde. Dann fragt jemand mit einer Handvoll Notizen, ob er noch Süßigkeiten verkauft, um Geld zu sammeln. Riley lächelt und deutet an, dass er es tun würde. Leonard Pierce vom A. Club bewertete die Episode mit A- und nannte sie eine "exzellente Folge", die die richtige Balance zwischen Gangsta-Referenzen und purem Humor fand.

Anmelden Sie haben noch kein Konto? Starten Sie ein Wiki. The Fundraiser ist die siebte Folge der dritten Staffel der Adult Swim-Originalserie The Boondocks. Es wurde am 13. Juni 2010 ausgestrahlt. Inhalt [zeigen]. Abgerufen von "https: Staffel 1. Staffel 2. Staffel 3. Staffel 4.

(с) 2019 prettyscavenger.com