prettyscavenger.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wo wurde House of Anubis gefilmt?

Wo wurde House of Anubis gefilmt?

Die Serie wurde von Hans Bourlon und Gert Verhulst erstellt und am 1. Januar 2011 in den USA und am 25. Februar 2011 in Großbritannien auf Nickelodeon uraufgeführt. Die Serie ist die erste Serie aus dem Netzwerk, die außerhalb der USA gedreht wurde, und die erste Serie im Telenovela-Format [2] [3] für das Netzwerk.

Die Show wurde vom 1. Januar 2011 bis zum 17. Juni 2013 ausgestrahlt. Das Anubis House ist eine Residenz in einem englischen Internat aus dem frühen 20. Jahrhundert und dient derzeit als Heim für neun Kinder unter der Aufsicht des strengen Betreuers des Internats, Victor Rodenmaar Jr. Francis Magee; Als ein amerikanisches Mädchen namens Nina Martin Nathalia Ramos in das Anubis House einzieht, verschwindet eine andere Bewohnerin, Joy Mercer Klariza Clayton, plötzlich ohne Vorwarnung und das Schulpersonal beseitigt alle Spuren von Joys Existenz.

Joys beste Freundin, Patricia Williamson Jade Ramsey, ist bestürzt, dies zu erfahren und beschuldigt Nina, an ihrem Verschwinden beteiligt zu sein. Nina muss eine Nacht auf dem Dachboden verbringen und macht eine bizarre Entdeckung: Auf den Bändern wird offenbart, dass das Haus eine geheime Geschichte hat, ein Geheimnis, von dem niemand etwas weiß.

Sarah hat Nina eine Halskette in Horus-Form mit mysteriösen Kräften gegeben, die Nina offenbart wurde, als sie beschließt, das Geheimnis des Hauses zu untersuchen. Zusammen mit ihrem neuen Freund Fabian Rutter Brad Kavanagh und der neuen Mitbewohnerin Amber Millington Ana Mulvoy Ten bilden sie eine geheime Gruppe namens " Sibuna "Anubis rückwärts, deren Popularität sich um Patricia erweitert, sobald sie Frieden mit Nina schließt, nachdem sie erfahren hat, dass Joys Verschwinden mit dem Haus zusammenhängt, und Alfie Lewis Alex Sawyer, eine weitere Klassenkameradin und Scherzerin.

Schließlich schließt sich auch Jerome Clarke Eugene Simon dem Rätsel an. Sibuna sammelt alle sieben im Haus versteckten Puzzleteile und entdeckt, dass die zusammengesetzten Teile den Cup of Ankh bilden. Dies kann jedoch nur von dem Auserwählten durchgeführt werden.

Jeder glaubt, dass Joy tatsächlich die Auserwählte ist, da sie am siebten Juli um sieben Uhr geboren wurde. Sie entdecken jedoch, dass die Auserwählte um sieben Uhr morgens geboren wurde, als Nina geboren wurde, und machen sie zur Auserwählten anstelle von Joy, die um sieben Uhr nachmittags geboren wurde.

Nina muss die Tasse machen, bevor Victor und die Lehrer oder Rufus Zeno sie in die Hände bekommen. In der zweiten Staffel verflucht Senkhara, der vergessene Herrscher, ein toter Geist aus dem alten Ägypten, Nina mit dem Malzeichen von Anubis - mit der Anweisung, dass sie die Maske von Anubis finden muss, sonst wird sie sterben.

Auf ihrer Reise entdeckt Sibuna eine Tunnelkammer unter dem Haus, die eine Reihe rätselhafter und gefährlicher Aufgaben enthält, um neue Teile der Tunnel freizuschalten und zur Maske zu führen. Senkhara ist jedoch nicht glücklich darüber, wie lange Nina braucht. Als Warnung bestraft sie auch Alfie, Amber, Fabian und Patricia mit dem Mal von Anubis. Neben der Gruppe sucht Victor auch nach der Maske, da er glaubt, dass sie die fehlende Zutat für das Lebenselixier enthält - Tränen des Goldes.

Jerome findet seinen Vater im Gefängnis, der ihm sagt, dass Jerome, um sein Pech umzukehren, den Frobisher-Edelstein finden und in den Frobisher-Schild stecken muss, nachdem er ihn als Kind gestohlen hat. Der neue amerikanische Schüler Eddie Burkely Duffield wird zu Rivalen mit Patricia, obwohl sie nur die Tatsache verbergen, dass sie sich gegenseitig anziehen.

Victor arbeitet mit der neuen Hausmutter von Anubis House, Vera, zusammen, die ihm beim Auffinden der Maske "hilft". Unbekannt für Victor, arbeitet Vera tatsächlich mit Rufus Zeno zusammen. Es ist ein Rennen gegeneinander, während Sibuna und Victor versuchen, sich gegenseitig auf der Suche nach der Maske von Anubis zu überlisten, die zum ewigen Leben führen wird.

In der dritten Staffel kommt eine neue Lehrerin, Miss Denby Susy Kane, in die Schule und scheint mit Victor und Mr. zusammen zu sein.

Oft süß. Die neue amerikanische Schülerin K. Rush Alexandra Shipp kommt zur Schule. Eddie hat eine Vision von K. Eddie und K. Sie finden heraus, dass die Erwachsenen versuchen, einen schlafenden Robert Frobisher-Smythe wieder zu wecken, wobei Denby der "Bewahrer" ist [sie hält Frobisher im Tankraum im Torhaus ihres Hauses am Schulbesitz], Victor ist der "Enabler", und Mr.

Ihre Schwester ist eigentlich Harriet - und die ursprüngliche Bewahrerin. Sie ist jedoch wegen ihrer Schwester in einer Nervenheilanstalt eingesperrt. Es stellt sich heraus, dass K. Jerome, Joy, Alfie und Patricia die Nachkommen von Frobishers Freunden sind und für die Zeremonie benötigt werden, aber weil Caroline Denby über ihre Identität lügt Frobisher wird böse wiedererweckt. Alle denken, dass die Zeremonie nicht geklappt hat, seit Sibuna gerade rechtzeitig eingegriffen hat, aber als Caroline zum Torhaus geht, um ihre Koffer zu packen, trifft sie Frobisher, der wieder erwacht und böse ist.

Caroline erzählt Eric Sweet oder Victor nichts davon. Robert erklärt Caroline, dass er um Mitternacht oder Mittag fünf sündige Menschen für Ammut gefangen nehmen muss, damit sie böse werden können; Die gefangenen Sünder sind Victor, Patricia, Mr. Sweet, Fabian und Alfie. Ammut erhebt sich, braucht aber mehr Seelen. Sie gibt Frobisher ein Buch, das die Seelen der Menschen leicht einfängt.

Eine gefälschte Versammlung wird organisiert, um mehr Seelen zu fangen. Willow Louisa Connolly-Burnham ist die einzige Person, die keine Sünderin geworden ist. Willow, Eddie und K. Sie erklärt, dass Willow keine Sünderin geworden ist, weil sie K. hatte. Willow wird eine Sünderin, wenn sie und K. Am Ende wird Ammut zurückgeschickt und verschlingt Caroline. Frobisher ist nicht wieder böse und alt. Alle Sünder sind wieder normal und erinnern sich nicht daran, was während ihrer Zeit als Sünder passiert ist.

Willow erinnert sich nicht einmal an die kurze Zeit, in der sie gut war, also vergaß sie das ganze Geheimnis; Die Sibunas werden natürlich von Eddie und K. erzählt. Frobisher und Harriet machen sich auf den Weg nach Ägypten, und Jerome und Joy kommen nach viel Drama endlich zusammen, wobei Jerome Mara und Willow betrügt. Mara und Fabian flirten; Die Gruppe genießt ein Feuerwerk. Im Finale des speziellen Touchstone of Ra bereiten sich die Bewohner des Anubis-Hauses auf ihren Abschluss vor. Ihre freudigen Feierpläne werden jedoch mit der Ankunft von vier [Erstsemestern] im vierten Jahr, die früh einziehen - Cassie, Erin, Dexter und Sophia - gekürzt.

Patricia verärgert Sophia sofort, weil sie entdeckt hat, wie sie mit Eddie flirtet. Auf ihrer Reise in ein ägyptisches Museum entdecken Eddie, Dexter und Sophia ein besonderes Artefakt, den Touchstone of Ra. Zurück im Haus gibt Victor bekannt, dass ein Artefakt aus dem Museum gestohlen wurde und der Prüfstein plötzlich in Eddies Besitz zu sein scheint. Victor beschlagnahmt den Prüfstein, hat aber nicht die Absicht, ihn zurückzugeben. Süß darüber, was passiert, wenn die Pyramide von Ra gebaut wird, wollen sie ihn daran hindern, die Pyramide zu bauen, und den Prüfstein für ein gutes Maß zurückholen.

Schließlich entdeckt Eddie, dass Sophia sie verraten hat, als sie plant, die Pyramide von Ra selbst fertigzustellen. Bei der Abschlussfeier wird Mara von einer unbekannten Kraft manipuliert, wenn sie die Valedictorian-Medaille trägt, die tatsächlich ein von Alfie entdecktes Artefakt ist. Im Haus suchen die Sibunas gemeinsam mit Victor nach den verbleibenden Säulen der Pyramide, um Sophia daran zu hindern, ihr Ziel zu erreichen.

Im letzten Showdown ist die Pyramide unvollständig und die Schüler werden gerettet. Da Sophia versagt, wird sie als Strafe von Ra in Stein verwandelt. Eddie verliert dabei seine osirischen Kräfte. Da Victors "Schicksal" darin bestand, den Bau der Pyramide zu verhindern, beschließt er, das Haus an diesem Abend endgültig zu verlassen, während die Studenten ihre Abschlussfeier feiern.

Die Produktion der Pilotfolge begann im August 2009, allerdings mit einer anderen Besetzung und einem anderen Titel als die letztendliche Serie. Die Serie ist die erste Originalserie, die für das Flaggschiff U produziert wurde.

Nickelodeon-Kanal soll außerhalb Nordamerikas produziert werden; Die Serie ist anders strukturiert als andere Live-Action-Fernsehserien, da jede Episode aus zwei elfminütigen Segmenten besteht, einem Format, das üblicherweise in halbstündigen Animationsserien verwendet wird, obwohl die Ereignisse jedes nachfolgenden Segments von den Ereignissen von abhängen das vorherige Segment; und die Episoden der Serie sind so formatiert, dass sie im Fünf-Tage-Woche-Format ausgestrahlt werden, das normalerweise bei Seifenopern [11] oder Telenovelas üblich ist.

Am 29. Juni 2011 bestätigte Entertainment Weekly, dass Nickelodeon eine zweite Staffel von House of Anubis bestellt hatte und die Produktion am 21. Juli 2011 in Liverpool beginnen würde. Am 16. April 2012 wurde eine dritte Staffel von Nickelodeon und Lime Pictures bestätigt.

Die Serie wurde in Liverpool gedreht, wobei Ye Priory Court für Anubis House stand. Die Gärten wurden im Croxteth Park und in der Peckforton Castle Lodge in Chester gedreht, die für das Torhaus stehen.

Anubis Unlocked ist eine Show hinter den Kulissen, die von Nickelodeon UK ausgestrahlt und produziert wurde. Zehn Folgen wurden für die erste Serie von House of Anubis in Auftrag gegeben, die Besetzungsinterviews, Clips hinter den Kulissen, Besichtigungen des Sets und exklusive Voransichten enthielt. Diese zehn Folgen wurden von Anna Williamson und Jamie Rickers präsentiert. Anubis Unlocked wurde nicht für die zweite Serie von House of Anubis in Auftrag gegeben, obwohl am Ende der zweiten Serie ein kurzes Segment hinter den Kulissen ausgestrahlt wurde.

Anubis Unlocked wurde für die dritte Serie von House of Anubis wieder in Betrieb genommen. Youth Television News lobte die Serie und lobte Nickelodeons Versuch einer Dramaserie. "Eine gute Geschichte übertrifft immer eine sich wiederholende Sitcom. Die einstündige Serienpremiere am 1. Januar 2011 wurde von durchschnittlich 2 Zuschauern gesehen. Die Serie erzielte eine 4." Liverpool Liverpool ist eine Stadt im Nordwesten Englands mit einer geschätzten Bevölkerung von 491.500 Einwohnern innerhalb der Gemeindeverwaltung des Stadtrats von Liverpool im Jahr 2017.

Die Metropolregion ist mit 2 Einwohnern die fünftgrößte in Großbritannien. Die lokale Behörde ist der Stadtrat von Liverpool, der bevölkerungsreichste Verwaltungsbezirk in der Metropolregion Merseyside und der größte in der Region Liverpool City.

Liverpool liegt an der Ostseite der Mersey-Mündung und liegt innerhalb der alten hundert von West Derby im Südwesten der Grafschaft Lancashire. 1207 wurde es ein Stadtteil und 1880 eine Stadt. 1889 wurde es ein unabhängiger Bezirksbezirk Das Wachstum von Lancashire als wichtiger Hafen ging mit der Expansion der Stadt während der industriellen Revolution einher.

Neben dem Umschlag von Stückgut, Rohstoffen wie Kohle und Baumwolle waren die Kaufleute der Stadt am atlantischen Sklavenhandel beteiligt. Im 19. Jahrhundert war es ein wichtiger Abfahrtshafen für irische und englische Auswanderer nach Nordamerika.

Die Popularität der Beatles und anderer Musikgruppen aus der Merseybeat-Ära trägt zu Liverpools Status als Touristenziel bei. Liverpool ist die Heimat von zwei Premier League-Fußballclubs und Everton. Die beiden Spiele werden als Merseyside-Derby bezeichnet. Das Grand National Pferderennen findet jährlich auf der Aintree Racecourse am Rande der Stadt statt.

Die Stadt feierte 2007 ihr 800-jähriges Bestehen. 2008 wurde sie zusammen mit Norwegen zur jährlichen Kulturhauptstadt Europas ernannt. Liverpools Status als Hafenstadt hat eine vielfältige Bevölkerung angezogen, die aus einer Vielzahl von Völkern und Religionen aus Irland und Wales stammt.

Die Stadt ist die Heimat der ältesten schwarzafrikanischen Gemeinde des Landes und der ältesten chinesischen Gemeinde in Europa. Eingeborene und Einwohner der Stadt Liverpool werden als Liverpudlians bezeichnet, umgangssprachlich als "Scousers", ein Hinweis auf "Scouse", eine Form von Eintopf; Das Wort "Scouse" ist zum Synonym für den Liverpooler Akzent und Dialekt geworden. Laut dem Cambridge Dictionary of English Place-Names "bezog sich der ursprüngliche Hinweis auf einen Pool oder Gezeitenbach, in den jetzt zwei Bäche mündeten"; Das Adjektiv Liverpudlian wird erstmals 1833 aufgenommen.

Andere Ursprünge des Namens wurden vorgeschlagen, einschließlich "elverpool", ein Hinweis auf die große Anzahl von Aalen im Mersey; Der Name erschien 1190 als "Liuerpul", der Ort, der als Leyrpole in einer Rechtsakte von 1418 erschien, könnte sich auf Liverpool beziehen.

Ein weiterer solcher Vorschlag ist die Ableitung von Welsh llyvr pwl, was "Weite oder Zusammenfluss am Pool" bedeutet. King Johns Briefpatent von 1207 kündigte die Gründung des Bezirks Liverpool an. Bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts war die Bevölkerung noch rund 500; Der ursprüngliche Straßenplan von Liverpool soll von König John fast zur gleichen Zeit entworfen worden sein, als ihm eine königliche Urkunde erteilt wurde, was ihn zu einem Stadtteil machte. Die ursprünglichen sieben Straßen waren in H-Form angelegt: Im 17. Jahrhundert gab es nur langsame Fortschritte beim Bevölkerungswachstum.

Während des englischen Bürgerkriegs wurden Schlachten um die Kontrolle der Stadt geführt, einschließlich einer achtzehntägigen Belagerung im Jahr 1644. 1699 wurde Liverpool durch Gesetz des Parlaments zur Pfarrei ernannt. Im selben Jahr segelte sein erstes Sklavenschiff, Liverpool Merchant, nach Afrika . Als die Dee jedoch zu verschlammen begann, wurde der Seehandel von Chester aus schwierig und verlagerte sich auf dem benachbarten Fluss Mersey nach Liverpool. Als der Handel aus Westindien, einschließlich Zucker, den von Irland und Europa übertraf und der Fluss Dee weiter verschlammte, begann Liverpool mit zunehmender Geschwindigkeit zu wachsen.

Das erste kommerzielle Nassdock wurde 1715 in Liverpool gebaut.

(с) 2019 prettyscavenger.com